Jagd und Fischerei


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Verbraucher- und Umweltschutz > Jagd und Fischerei
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Jagd und Fischerei im Rhein-Erft-Kreis

Die nachhaltige Nutzung wildlebender Tiere ist ein wichtiges Motiv für ihre Erhaltung und den Schutz ihrer Lebensräume.

Aktuelles

Fischerprüfung

28.06.16 13:13 Uhr
24. – 25. Oktober 2016

Marderbeauftragter im Rhein-Erft-Kreis

26.08.15 14:08 Uhr
Viele Hausbewohner und Autofahrer werden von der Anwesenheit eines Steinmarders belästigt.

Aufhebung der Schonzeit für Ringeltauben 2016

23.02.15 10:20 Uhr
80 Prozent der Fläche im Rhein-Erft-Kreis werden landwirtschaftlich genutzt. Aufgrund der hohen Bodengüte wird in erheblichem Maße Gemüse angebaut.

Artikel und Themen

Jagd und Fischerei - die ältesten Triebe des Menschen

Die Jagd und die Fischerei sind als dauerhafte, naturerhaltende Nutzung unter Beachtung der Landeskultur, des Natur- und Artenschutzes sowie des Tierschutzes zu betreiben.

Weiterführende Informationen zur Wildbrethygiene

Schulung, kundige Person, Wildursprungsscheine und Wildmarken

Ablauf der Trichinenprobenentnahme durch den Jäger

Trichinenproben bei erlegten Wildschweinen