Medizinische Dienste


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Jugend, Soziales und Gesundheit > Gesundheit > Medizinische Dienste
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Medizinische Dienste

Im Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises werden verschiedene medizinische Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erbracht:

  • Amts- und sozialärztlicher Dienst
    Hauptaufgabe des amts- und sozialärztlichen Dienstes ist die Erstellung von Gutachten, Zeugnissen und Bescheinigungen auf Anforderung von Behörden, Gerichten und Institutionen.

  • Kinder- und Jugendgesundheitsdienst
    Um gesundheitliche Gefahren vorzubeugen und zur Förderung einer altersgemäßen Entwicklung, bietet der Kinder- und Jugendärztliche Dienst des Gesundheitsamtes ärztliche Untersuchungen an. Er kooperiert dazu mit Einrichtungen, medizinischen Versorgern, Ämtern und Personen, welche Verantwortung für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen tragen.

  • Zahnärztlicher Dienst
    Unser Schwerpunkt ist die Zahngesundheitsförderung. Wir beraten und informieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene und arbeiten überwiegend in Kitas und Schulen.

  • Sozialpsychiatrischer Dienst
    Die Arbeit des Sozialpsychiatrischen Dienstes setzt da an, wo Menschen notwendige Hilfen, die sie wegen einer bestehenden psychischen Erkrankung oder Suchterkrankung benötigen, krankheitsbedingt nicht nutzen können.

  • Apothekenaufsicht
    Tätigkeitsbereiche im Apotheken- und Arzneimittelwesen, Überwachung und Verbraucherschutz, Sozialpharmazie, Gesetzliche Grundlagen