Aktuelles - Vom Australian Shepherd bis zum Zwergpinscher –


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Vom Australian Shepherd bis zum Zwergpinscher –

20.03.14 12:54 Uhr
Der Hunde-Besuchsdienst für Menschen mit Demenz "4 Pfoten für Sie" der Alexianer in Köln hat am vergangenen Wochenende den zweiten Schulungskurs für den Rhein-Erft-Kreis mit einem Praxiswochenende für Mensch und Hund abgeschlossen.
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Sozialdezernent Anton-Josef Cremer (Mitte) mit den Teilnehmern der Maßnahme und den Vierbeinern
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Zwanzig Hundehalter/innen und ihre vierbeinigen Begleiter wurden für den Besuchsdienst ausgesucht und haben im Kreishaus Bergheim das nötige Rüstzeug für ihre gemeinsame Aufgabe erhalten. Zum Abschluss der Schulungsreihe wurden den Teilnehmer/innen vom Sozialdezernenten des Rhein-Erft-Kreises Anton-Josef Cremer die wohlverdienten Zertifikate, und den Hunden ihre zukünftige "Arbeitskleidung" in Form eines Erkennungshalstuches überreicht.

"Das Angebot von "4 Pfoten für Sie" ist einzigartig. Ich freue mich, dass so viele Hundehalter mit ihren tollen Tieren für diese Aktion gewonnen werden konnten und den Demenzkranken damit ein besonderes Betreuungsangebot angeboten werden kann", so der Sozialdezernent.

Das Projektteam der Alexianer sowie der Rhein-Erft-Kreis begrüßten zu diesem Anlass auch Heinrich Nopper von der Marga und Walter Boll-Stiftung, welche die Ausweitung dieses besonderen Angebotes für den Kreis finanziell fördert. Zusammen mit seiner Frau konnte sich Herr Nopper persönlich von dem großen Engagement der Teilnehmer/innen und vor allem von der bunten Schar der anwesenden Hunde überzeugen.

Die frisch ausgebildeten Mensch-Hund-Besuchsteams warten nun gespannt auf ihre baldige Vermittlung zu Menschen mit Demenz, für die sie einen Teil ihrer freien Zeit zur Verfügung stellen. Ohne dieses großartige soziale Engagement von Hundehaltern könnten Menschen mit Demenz nicht von der positiven Wirkung durch Tiere profitieren.

Dass sich ein Projekt wie "4 Pfoten für Sie" auf zahlreiche Helfer verlassen kann und für jedes Einbringen, ob nun durch finanzielle Unterstützung oder das persönliche Engagement dankbar ist, beweist auch die Aktion eines Teilnehmers des Kurses. Rainer Hoss ist Mitarbeiter bei der RWE Power AG am Kraftwerksstandort Niederaußem. Das Unternehmen fördert das soziale und ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter mit dem Projekt "Aktiv vor Ort". In diesem Rahmen ist es gelungen, eine Spende in Höhe von 1.800 Euro zur organisatorischen Unterstützung des Hunde-Besuchsdienstes zu erhalten. "Dafür bedanken wir uns herzlich", so Änne Türke, Projektleiterin von "4 Pfoten für Sie".

Weitere Informationen:

Änne Türke, Projektleitung "4 Pfoten für Sie" 
Alexianer Köln GmbH; Tel: 02203/3691-11174; E-Mail: a.tuerke@alexianer.de

www.4-pfoten-fuer-sie.de

Rhein-Erft-Kreis, Karin Huck 
Tel: 02271/832564 
E-Mail: karin.huck@rhein-erft-kreis.de