Aktuelles - Verabschiedung von Landrat Werner Stump


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Verabschiedung von Landrat Werner Stump

20.06.13 11:15 Uhr
Veranstaltungsmarathon an heißem Sommertag
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Anita und Werner Stump an Curry-Wurst-Casa
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Gisela Walsken, Werner Stump, Anita Stump bei der Urkundenübergabe
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Michael Kreuzberg, Jürgen Roters, Werner Stump, Gisela Walsken, Michael Breuer
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Gleich bei zwei Feierlichkeiten wurde Landrat Werner Stump gestern offiziell verabschiedet. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten die Kolleginnen und Kollegen der Kreisverwaltung in den Mittagsstunden ein Sommerfest auf die Beine gestellt. Bei einem kurzweiligen Bühnenprogramm, einer Curry-Wurst-Casa und vielen kühlen Getränken wurde Werner Stump von ihnen gebührend verabschiedet. Kreisdirektor Michael Vogel überreichte dem scheidenden Landrat eine große Karte des Rhein-Erft-Kreises, auf der die Dezernate und Ämter der Kreisverwaltung abgebildet sind und nahezu alle der 850 Bediensteten der Verwaltung unterschrieben haben. Matthias Heller, Personalratsvorsitzender ließ es sich nicht nehmen, dem scheidenden Landrat einige Sorgen und Nöte aus Sicht des Personals mit auf den Weg zu geben. Stump sagte zu, diese an seinen Nachfolger weiterzutragen.

Daniela Bosenius mit Begleitung sorgten für eine stimmungsvolle und auch melancholische musikalische Untermalung, sang sie doch zum Ende der Veranstaltung den alten Klassiker "My way". Sichtlich gerührt trat Werner Stump an das Mikrofon und dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die geleistete Arbeit und die stets gezeigte Loyalität. Für seine Abschiedsworte erntete er langanhaltenden Applaus.

Nach diesem gelungenen und am Ende ein Stück weit emotionalem Sommerfest zum Abschied von Werner Stump nahm der scheidende Landrat dann in seinen Büroräumen später aus den Händen der Regierungspräsidentin Gisela Walsken seine Entlassungsurkunde entgegen. Damit wurde es offiziell. Mit Ablauf des 30. Juni 2013 ist Werner Stump Landrat a.D. (außer Dienst).

Die Feierlichkeiten waren an diesem Tag eng getaktet. Um 15.00 Uhr empfing Werner Stump dann im MEDIO Bergheim 250 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Darunter auch die Regierungspräsidentin Gisela Walsken, den Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters, neun Landräte und zahlreiche Bürgermeister. Festredner waren Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes und langjähriger Wegbegleiter von Werner Stump, Michael Kreuzberg als Sprecher der Bürgermeisterkonferenz des Rhein-Erft-Kreises und Michael Endler, leitender Polizeidirektor der Kreispolizeibehörde. Zuvor hatte Kreisdirektor Michael Vogel den Reigen der Festredner eröffnet und punktete mit einer lustigen Anekdote.

"Wenn Sie hinten rechts ins Auto steigen und vorne links keiner sitzt, dann sind Sie im Ruhestand", so Michael Vogel.

Musikalisch wurde die Veranstaltung untermalt von Doggy Hund, ebenfalls ein langjähriger Weggefährte von Werner Stump, mit seiner Maryland Jazzband of Cologne.

Werner Stump betonte, dass er noch bis zum 30. Juni im Dienst sei und auch noch den einen oder anderen Termin wahrnehmen wird. Dennoch nahm er an diesem Nachmittag im MEDIO ganz offiziell Abschied von seinem Amt als Landrat.