Aktuelles - Schreib was! – "Große und kleine Helden"


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Schreib was! – "Große und kleine Helden"

14.10.15 14:06 Uhr
Jugendförderpreis zum LiteraturHerbst Rhein-Erft 2016: Ausschreibung!
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Hast Du Lust, zu schreiben? Bist Du höchstens 18 Jahre alt (Stichtag: 31.12.2015)? Wohnst Du im Rhein-Erft-Kreis oder besuchst im Kreisgebiet eine Schule?

Dann bist Du eingeladen, am Jugendförderpreis des Rhein-Erft-Kreises teilzunehmen!

Thema des Jugendförderpreises: Große und kleine Helden

  • Bitte nur getippte Texte auf DIN A4, (Schriftgröße mindestens 12 pt.)
  • Maximale Zeichenzahl 18.000 (inkl. Leerzeichen), höchstens 10 DIN A 4-Seiten
  • Bei einer Überschreitung ist eine Wertung leider nicht möglich

Bitte unbedingt angeben: Vorname, Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum – Bei Teilnahme wird Genehmigung der Eltern bzw. gesetzlicher Vertreter/-in vorausgesetzt

Bewertet durch eine Jury werden Texte, die einen altersgerechten, souveränen, kreativen und sensiblen Umgang mit der deutschen Sprache erkennen lassen. Zugelassen und willkommen sind dabei auch Texte in rheinischer Mundart.

Einzureichen ist der Text als Word-Datei unter: kulturbuero@rhein-erft-kreis.de oder postalisch in gedruckter Version unter: Rhein-Erft-Kreis, Kulturreferat, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim

Einsendeschluss ist der 31.12.2015 (E-Mail-Eingang oder Poststempel)
(Wie bei Wettbewerben üblich, ist der Rechtsweg ausgeschlossen)

Der 1. Preisträger erhält 300 und wird im Rahmen der Eröffnungsfeier zum LiteraturHerbst die Gelegenheit haben, seinen ausgezeichneten Text vorzutragen. Der 2. Preisträger erhält 200 , der 3. Preisträger 100 €. Für die Preisträger besteht darüber hinaus das Angebot, eine vertiefende Anleitung zum Schreiben von Texten durch verschiedene, professionelle Autoren des Autorenkreises Rhein-Erft zu erhalten. Weiterhin erhalten die ersten 30 Einsendungen Sachpreise.

Weitere Infos unter Tel. 02271-834007 oder www.literaturherbst-rhein-erft.de