Aktuelles - Sanierung der Kreisstraße 39, Europaring in Kerpen-Sindorf


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Sanierung der Kreisstraße 39, Europaring in Kerpen-Sindorf

02.07.15 14:54 Uhr
Am kommenden Wochenende wird die Fahrbahndecke des Europarings im Rahmen einer Mangelbeseitigung saniert.

Die Fahrbahn wird bis auf den Kreisverkehr auf der gesamten Oberfläche mit einer Asphaltschicht in Kaltbauweise überzogen.

Ferner wird am Kreisverkehr Europaring/Visteonstraße parallel zur Fahrbahnsanierung auch die Naht der Asphaltdeck und -binderschicht saniert.

Der Rhein-Erft-Kreis nutzt für die Sanierung die Zeit der Sommerferien. Bei trockener Witterung wird mit den Arbeiten am Freitag, den 3. Juli ab 19.00 Uhr begonnen. Die Bauarbeiten werden bis zum Sonntag, 5. Juli, 18.00 Uhr andauern.

Während der Arbeiten ist die Einfahrt für den Kfz-Verkehr in den Europaring einbahnig vom Europakreisel aus möglich. Die Einbahnstraßenregelung erfolgt vom Europakreisel in Fahrtrichtung Hüttenstraße. Ab der Einmündung der Industriestraße ist die Fahrtrichtung Europakreisel gesperrt. Die Fahrtrichtung wird über die K 39 und die L 122, Erfttalstraße bis zum Europakreisel umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Für etwaige Beeinträchtigungen bittet die Kreisverwaltung alle Verkehrseilnehmer um Verständnis.