Aktuelles - Rhein-Erft-Kreis weitet ÖPNV-Serviceangebot auf seiner Homepage aus


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Rhein-Erft-Kreis weitet ÖPNV-Serviceangebot auf seiner Homepage aus

02.12.16 11:51 Uhr
Umfassende Informationen für Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs

Der Rhein-Erft-Kreis bietet ab sofort ein noch umfassenderes Informationsangebot für Reisende des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf seiner Internetseite www.rhein-erft-kreis.de an.

Insbesondere die korrekte Adressierung von Beschwerden wurde durch die Platzierung der Beschwerdemaske auf der Startseite erleichtert. Für die Nutzer des ÖPNV ist die zentrale Eingabemaske eine Erleichterung, da der Rhein-Erft-Kreis mit einer Vielzahl an Verkehrsunternehmen kooperiert. Beschwerden und Anregungen werden nun von der Kreisverwaltung direkt an das jeweils zuständige Verkehrsunternehmen oder, im Falle von verunreinigten Haltestellen, an die betreffende Stadt weitergeleitet. Auf diese Weise kann der Rhein-Erft-Kreis zudem sein Beschwerdemanagement verbessern und zeitnah Rückmeldungen geben.

Auch die überörtliche und unparteiische Schlichtungsstelle Nahverkehr NRW betont die Bedeutung der Einrichtung eines professionellen Beschwerdemanagements zur Qualitätssicherung im ÖPNV. Dazu die Leiterin der Schlichtungsstelle, Melanie Schliebener: "Unsere Erfahrung aus vielen Fahrgasteingaben zeigt, wie wichtig es ist, bei Missständen Beschwerden an die Unternehmen zu adressieren. Häufig ist den Unternehmen das konkrete Problem oder auch der Unmut der Kunden gar nicht bekannt."

Christian Schirmer, Leiter des Amtes für ÖPNV beim Rhein-Erft-Kreis ergänzt: "Beschwerden, die ein Verkehrsunternehmen erreichen, bieten diesem die Gelegenheit, sich gegenüber den Fahrgästen zu erklären. Außerdem bieten Sie Anlass zur Verbesserung der Betriebsabläufe."

Neben der Eingabemaske für Fahrgäste bietet die Website des Kreises jetzt auch zahlreiche Links und Informationen zum ÖPNV im Rhein-Erft-Kreis, etwa zum Schülerverkehr, den Fahrplänen, den Haltestellen, der Barrierefreiheit, dem Thema CarSharing oder den Ticket-Verkaufsstellen.

Die Maske für Anregungen und Beschwerden kann zudem auch genutzt werden, um der Kreisverwaltung mögliche Verbesserungen oder Fragen zu den Serviceseiten zu übermitteln.

Weitere Informationen gibt es im Amt für öffentlichen Personennahverkehr unter der Telefonnummer 02271/83-4852.