Aktuelles - Rhein-Erft-Kreis, Landschaftsverband Rheinland und Stadt Pulheim unterzeichnen Absichtserklärung


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Rhein-Erft-Kreis, Landschaftsverband Rheinland und Stadt Pulheim unterzeichnen Absichtserklärung

10.06.13 08:16 Uhr
Brauweiler Ortskern wird aufgewertet
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
v.l.n.r.: Landesrätin Milena Karabaic, Landrat Werner Stump, Bürgermeister Frank Keppeler
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Der Rhein-Erft-Kreis, der Landschaftsverband Rheinland und die Stadt Pulheim haben ein gemeinsames Ziel: Die Ortsmitte von Brauweiler soll städtebaulich und gestalterisch aufgewertet werden. Mit einer Absichtserklärung haben Landrat Werner Stump, Landesrätin Milena Karabaic und Bürgermeister Frank Keppeler diese Vereinbarung mit ihren Unterschriften am Freitag, 07. Juni, dokumentiert.

Die Landesstraße 213 wird mit Wirkung zum 01. Juli 2013 zur Kreisstraße abgestuft. Der Kreis ist damit Straßenbaulastträger aller klassifizierten Straßen innerhalb des Ortes Brauweiler. Die planerischen Aktivitäten des Kreises auf Basis des Ergebnisplanes der Bürgerwerkstatt werden dann auch auf die Ehrenfriedstraße und die Mathildenstraße ausgeweitet.

Nach der Bürgerwerkstatt im Jahr 2008 hat sich auf der Ehrenfriedstraße ein neuer planungsrelevanter Aspekt ergeben: Die Gold-Krämer-Stiftung wird auf dem Guidelplatz gegenüber der historischen Abtei den Neubau eines Künstlerzentrums mit Atelierwohnungen und Ausstellungsflächen errichten. Das Ortszentrum im unmittelbaren Abteiumfeld wird städtebaulich neu gestaltet. Es wird deutlich attraktiver und damit belebter.

Mit der Bebauung des Guidelplatzes soll bald begonnen werden. Weil die Umgestaltung des Straßenraumes eng mit der Neugestaltung des Guidelplatzes verbunden ist und auch die Interessen der Abtei berührt werden, hat am 18. September 2012 ein Termin mit allen Beteiligten stattgefunden. Bereits bei dieser Gelegenheit konnte in Bezug auf die verschiedenen Planungsabsichten und Planungsziele ein Grundkonsens zwischen der Stadt Pulheim, dem Rhein-Erft-Kreis als zukünftigem Straßenbaulastträger und dem Landschaftsverband Rheinland als Eigentümer der Abtei gefunden werden.