Aktuelles - Rhein-Erft-Kreis bildet Segelhelfer aus


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Rhein-Erft-Kreis bildet Segelhelfer aus

26.08.16 10:50 Uhr
Kursangebot während der Herbstferien im Centre Franco-Allemand in der Bretagne
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Segelfahrt in der Bucht von Guidel
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Vom 7. bis 15. Oktober bildet der Rhein-Erft-Kreis erneut ehrenamtliche Segelhelfer/innen (ab 17 Jahren) aus. Ausbildungsort ist das Centre Franco-Allemand (CFA), die Jugendbildungsstätte des Rhein-Erft-Kreises in Guidel.

Der Ort in der südlichen Bretagne liegt im Departèment Morbihan in einer geschützten Bucht am Atlantik. Die nächste Großstadt ist die Hafenstadt Lorient.

Die Jugendlichen und zumeist jungen Erwachsenen erlernen das Segeln und werden mit den organisatorischen Aufgaben innerhalb und außerhalb des CFA vertraut gemacht. Die Erfahrung zeigt, dass die Teilnehmer neben vielen neuen Freundschaften wertvolle Kenntnisse für die weitere persönliche Entwicklung sammeln, denn das Segeln auf dem Atlantik erfordert Geschick und Teamarbeit.

Ein weiteres Highlight des CFA Guidel neben der hauseigenen Segel- ist die Kanuflotte. Auch die Kanufahrten auf dem Fluss Laita gestalten sich erlebnisreich.

Seit über 40 Jahren wird am CFA die deutsch-französische Partnerschaft gepflegt. Zu den Gästen zählen u.a. internationale Jugendgruppen, Schulklassen und Familienfreizeiten, die regelmäßig von den Segelhelfern des CFA begleitet werden.

Der Kostenbeitrag für die ganze Woche beträgt 160 Euro pro Teilnehmer.