Aktuelles - Landrat Michael Kreuzberg empfängt Vertreterinnen und Vertreter der Land- und Forstwirtschaft sowie des Gartenbaus auf Schloss Bedburg


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Landrat Michael Kreuzberg empfängt Vertreterinnen und Vertreter der Land- und Forstwirtschaft sowie des Gartenbaus auf Schloss Bedburg

16.11.16 09:37 Uhr
Mit stimmungsvollen Liedern leitete der Frauenchor Brühl 1990 e.V. am Montag im Schloss Bedburg den jährlichen Empfang der Vertreter aus den Bereichen Land- und Forstwirtschaft sowie des Gartenbaus ein.
Bild von Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Landrat Michael Kreuzberg (ganz rechts) mit Vertreterinnen und Vertreter der Land- und Forstwirtschaft
Bild von Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

In diesem Jahr nahmen an der Traditionsveranstaltung auf Einladung von Landrat Michael Kreuzberg rund 150 Personen teil.

Herr Kreuzberg betonte in seiner Rede den hohen Stellenwert der Landwirtschaft und deren enge Verknüpfung zur Siedlungsentwicklung und zum Naturschutz im Rhein-Erft-Kreis:

"Ich rege eine weiterhin enge Zusammenarbeit zwischen meiner Fachbehörde und den Interessenvertretern der Landwirtschaft an, um eine Fortschreibung der Kooperationsvereinbarung "Landwirtschaft und Naturschutz" aus den Jahren 2001 und 2008 zu erreichen".

Anschließend erläuterte der stellvertretende Geschäftsführer des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes, Dr. Bernd Lüttgens, die Auswirkungen des neuen Landesnaturschutzgesetzes auf Land- und Forstwirtschaft.

Beim anschließenden Austausch nutzten die Gäste die Gelegenheit zu ausführlichen Gesprächen.