Aktuelles - Landrat Werner Stump veröffentlicht Broschüre zum Thema Demenz


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Landrat Werner Stump veröffentlicht Broschüre zum Thema Demenz

01.07.13 09:40 Uhr
Landrat Werner Stump veröffentlichte in seiner letzten Pressekonferenz in seiner Funktion als Landrat eine Broschüre zum Thema Demenz.
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
v.l.n.r.: Birgit Mrotzek, Amtsleiterin Sozialamt, Landrat Werner Stump, Angelika Vosen, Abteilungsleiterin "Pflege und Leben im Alter"
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Demenz darf kein Tabu sein – Demenz darf sein! Für dieses Ziel setzt sich Landrat Werner Stump seit 2006 in Kooperation mit dem Demenz-Servicezentrum Region Köln und das südliche Rheinland ein.

"Es lag und liegt mir immer noch besonders am Herzen, zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Demenz und deren Pflegende zu sorgen", so Landrat Werner Stump.

Unterstützt von zahlreichen Kooperationspartnern aus dem Rhein-Erft-Kreis und in enger Abstimmung mit den kreisangehörigen Kommunen konnte seit der Zeit Wesentliches zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen erreicht werden.

Vielfach wurde aus Politik und Gesellschaft der Wunsch nach einer Darstellung bereits vorhandener Angebote und Möglichkeiten sowie einer Aufstellung der Handlungsansätze und Perspektiven an den Landrat herangetragen.

Diesem Wunsch wird mit der Veröffentlichung der Borschüre "Leben mit Demenz – Handlungsansätze und Perspektiven des Rhein-Erft-Kreises" Rechnung getragen.

Der Aufbau lückenloser Versorgungsstrukturen im gesamten Kreisgebiet ist das Ziel.

"Das Engagement des Kreises wird innovativ und kreativ im Sinne der Sache fortgesetzt", so Sozialdezernent Anton-Josef Cremer.