Aktuelles - Kinder malen für Kinder


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Kinder malen für Kinder

16.07.13 09:17 Uhr
38 Kunstwerke kleiner Künstler an den Jugendhof Finkenberg übergeben
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Das AWO Kinderhaus "Kleine Strolche" Familienzentrum Frechen-Süd hat 38 Bilder an die Jugendbildungsstätte des Rhein-Erft-Kreis Jugendhof Finkenberg in Blankenheim/Nordeifel übergeben.

Initiiert wurde die Kunstaktion vom Kulturreferat des Rhein-Erft-Kreises, Herrn Engelbert Schmitz und der Leiterin der Kindertagesstätte, Frau Katrin Janke. Die Leitung der Jugendbildungsstätte Finkenberg wünschte sich eine moderne und farbenfrohe Interpretation der Jahreszeiten und stellte das Projekt unter den Titel "Kinder malen für Kinder".

Mit diesem Projekttitel im Gepäck beriet sich die Betreuergruppe der "Kleinen Strolche" und ermöglichte allen 85 Kindern im Alter von 1-6 Jahren die Mitarbeit an diesem Projekt. Die Einrichtung betreut Kinder und Familien in allen Lebenslagen, welche soziale Benachteiligung, Behinderung, Migration sowie die Stärkung der Familie in ihrer Kompetenz beinhalten kann.

Nach einigen Monaten intensiver und farbenfroher Arbeitsleistung wurden die Bilder prompt zum Start der Hauptsaison und zu höchster Zufriedenheit aller Beteiligten im Jugendhof Finkenberg aufgehängt.

Kreisdirektor Michael Vogel zeigte sich bei der Prämierung der besten Bilder begeistert über das künstlerische Talent der 5 Jahre alten Dalnas, die nach Beratung der beteiligten Betreuer eine außergewöhnliche Einzelleistung zweier Bilder abgeliefert und somit einen Sonderpreis verdient hat. Der Jugendhof Finkenberg spendiert ihr ein Familienwochenende inkl. Verpflegung in der Jugendbildungsstätte. Auch die Gruppenleistung der "Kleinen Strolche" wird honoriert, so werden neue Kinderbücher für die AWO Einrichtung angeschafft.

"Das Projekt war eine tolle Sache. Es war schön zu sehen, mit welcher Begeisterung und Kreativität die Kinder gemalt haben", so Dalnas Gruppenleiterin, Gertrud Schröder.

Finanziert wurde das Material wie Farben und Leinwände vom Förderverein des Jugendhof Finkenberg, welcher sich seit über 25 Jahren für die Belange des Jugendhof Finkenberg einsetzt und zum Beispiel Kindern aus sozial benachteiligten Familien den Aufenthalt in der Jugendbildungsstätte ermöglicht.