Aktuelles - Informationsschreiben zur Baumaßnahme "Umbau des Knotenpunktes K20/K24 in Pulheim-Stommeln"


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Informationsschreiben zur Baumaßnahme "Umbau des Knotenpunktes K20/K24 in Pulheim-Stommeln"

11.09.14 09:53 Uhr
Aufgrund der positiven Entwicklung der Baumaßnahme K20/K24, wird der Umbau zwischen der Schmittegasse und dem jetzigen Bauende (Kreissparkasse) aus der Bauphase 4 in die jetzige Bauphase 3 vorgezogen.

Damit können bis Mitte Oktober (Ende der 3. Bauphase) die Arbeiten, bis auf kleinere Restarbeiten, im Bereich der Hauptstraße abgeschlossen werden.

Um die Bauarbeiten in diesen Bereich zügig durchführen zu können, ist es erforderlich, die Durchfahrt von der Schmittegasse auf die Hauptstraße zu unterbinden.

Die Erreichbarkeit der Schmittegasse und des REWE-Parkplatzes ist weiterhin über den Berlich sichergestellt.

Nach Rücksprache und Zustimmung der direkt betroffenen Geschäfte (LKW-Anlieferung von REWE und Blumenladen) wird diese Sperrung am Montag 15.09.2014 um 6:30 Uhr eingerichtet und gleichzeitig die Befahrbarkeit der Schmittegasse und des Berlich durch Halteverbote und die Aufhebung der Einbahnstraße unterstützt.

Die "große" Umleitung über den Kölner Weg, die Kammstraße und die Parallelstraße der Hauptstraße bleibt durch diese Erweiterung des Baufeldes unberührt und das Ende dieser Bauphase ist weiterhin für den 13.10.2014 vorgesehen.

Für die erforderliche Änderung des Bauablaufes und der Verkehrsführung bitten wir Sie um Ihr Verständnis.