Aktuelles - Gesundheitsamt veranstaltet interne Fortbildung zum Thema "Ernährung und Zahngesundheit"


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Gesundheitsamt veranstaltet interne Fortbildung zum Thema "Ernährung und Zahngesundheit"

11.09.13 15:36 Uhr
Was müssen wir für den Erhalt gesunder Zähne bereits im Kindesalter tun, welche langfristigen Folgen haben Übergewicht und Fettleibigkeit oder wie sind die Kitas im Rhein-Erft-Kreis in Sachen Ernährung, Sprachförderung und Bewegungsförderung aufgestellt.
Gesundheitsamt veranstaltet interne Fortbildung zum Thema "Ernährung und Zahngesundheit"
Gesundheitsamt veranstaltet interne Fortbildung zum Thema "Ernährung und Zahngesundheit"

Gesundheitsamt veranstaltet interne Fortbildung zum Thema "Ernährung und Zahngesundheit"
v.l.n.r.: Frau Dr. von Widdern und Herr Dr. Schuba
Gesundheitsamt veranstaltet interne Fortbildung zum Thema "Ernährung und Zahngesundheit"

Solche und andere Fragen wurden im Laufe einer internen Fortbildungsveranstaltung des Gesundheitsamtes beantwortet, die am Montag, dem 09.09.2013 im kleinen Sitzungssaal des Kreishauses stattfand. Externe Referentinnen waren Frau Brebeck-Nysten und Frau Dr. Geurtzen, die mit ihren Vorträgen "Ganzheitliche Ernährungskonzepte in Kitas" und "Zahngesundheit im frühen Kindesalter" für großes Interesse auch bei den anwesenden Mitarbeiterinnen des Arbeitskreises Zahngesundheit sorgten.

"Mit dieser Veranstaltung wollten wir insbesondere die in unseren Kitas und Schulen tätigen Kolleginnen und Kollegen auf einen einheitlichen Wissensstand bringen, damit sie in der Zusammenarbeit mit Erziehern, Lehrern und Eltern mit einer Zunge sprechen", meinte der Leiter des Gesundheitsamtes Dr. Franz-Josef Schuba, der bei dieser Gelegenheit auch Frau Dr. Susanne von Widdern als neue Fachkraft im Aufgabengebiet Gesundheitsförderung vorstellen konnte.

Die diesjährige Inhouse-Schulung wurde von den Kolleginnen und Kollegen sehr positiv bewertet. In einer abschließenden Feedback-Runde bezeichneten sie die Veranstaltung als informativ, anschaulich und vielseitig. Man habe viele gute Impulse für die Arbeit mit Multiplikatoren und Eltern erhalten und wünsche sich eine Wiederholung in regelmäßigen Abständen.