Aktuelles - "Fit für BvB – Das neue Werkstattjahr"


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

"Fit für BvB – Das neue Werkstattjahr"

13.12.13 07:21 Uhr
Jugendliche spenden 30 Weihnachtspakete an Brühler Tafel
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Tolle Aktion der Jugendlichen der Maßnahme "Fit für BvB"
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Die Jugendlichen der Maßnahme "Fit für BvB – Das neue Werkstattjahr" hatten sich dieses Jahr ein hohes Ziel gesetzt. 30 Weihnachtspakete mit Lebensmitteln sind gepackt worden und sollten Bedürftigen der Brühler Tafel geschenkt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dafür im Vorfeld einen Teil ihres Taschengeldes gespendet und auch die Lehrerinnen und Lehrer des Goldenberg Europakollegs beteiligten sich an der Aktion. Die Jugendlichen wollen Familien mit Kindern Freude schenken.

"Uns geht es doch allen gut. Wir alle haben ein Dach über dem Kopf und ein eigenes Zimmer," so das Fazit der jugendlichen Akteure.

Dass das nicht selbstverständlich ist, ist den Teilnehmerinnen und Teilnehmern klar. Deshalb wollen sie gemäß dem Motto der Tafel "Jeder gibt, was er kann" mithelfen und Familien und vor allem Kindern, die nicht viel Geld haben, eine frohe Weihnachtszeit bereiten.

Das Modellprojekt "Fit für BvB – Das neue Werkstattjahr" dient der Berufsorientierung und ist ein Landesprojekt, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert wird. In Kooperation mit dem Rhein-Erft-Kreis wird die Maßnahme erfolgreich seit 2007 bei ASH-Sprungbrett e.V. in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Brühl und den Berufskollegs durchgeführt.

Interessierte Jugendliche können sich bei der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit informieren. Ein Beratungstermin kann kurzfristig unter der Servicehotline der Berufsberatung unter 01801 – 555 111 vereinbart werden.