Aktuelles - Ehrenamtlich Interessierte aufgepasst


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Ehrenamtlich Interessierte aufgepasst

26.08.15 10:56 Uhr
Mobile Demenzberatung "Für Sie ins Quartier" sucht Verstärkung
Bild von: C. Gollhardt
© C. Gollhardt

Für die mobile Demenzberatung "Für Sie ins Quartier" sucht die Abt. Pflege und Leben im Alter des Rhein-Erft-Kreises ehrenamtlich Interessierte mit Tagesfreizeit, die sich vorstellen können, als Berater/in und/oder Fahrer/in des Beratungsfahrzeuges tätig zu sein.

Wir bieten als Vorbereitung auf die bevorstehende Aufgabe fachlich kompetente Qualifizierungsmaßnahmen und eine Aufwandsentschädigung bei Einsätzen.

"Für Sie ins Quartier" ist die mobile gerontopsychiatrische Beratung, die seit 01.04.2013 zunächst in den Pilotkommunen Bergheim und Kerpen im Einsatz ist. Zwischenzeitlich beteiligen sich die Städte Brühl, Elsdorf, Frechen, Kerpen und Pulheim. Der Einsatz des Beratungsfahrzeuges ist flächendeckend im gesamten Kreisgebiet vorgesehen.

Die Kooperationspartner stellen im Rahmen der Netzwerkarbeit qualifiziertes Personal für die Beratung im Fahrzeug zur Verfügung. Durch den Einsatz von ehrenamtlich Interessierten kann darüber hinaus auch die Betreuung von Menschen mit Demenz für die Dauer des Beratungsgespräches sichergestellt werden. Gemeinsam beantworten die Teams an ausgewählten Stellen Ihrer Stadt Fragen rund um das Thema "Demenz".

Sie suchen eine sinnvolle Aufgabe, sind aufgeschlossen, kommunikativ und arbeiten gern im Team– dann sind Sie bei uns richtig.

Information und Kontakt:

Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Abt. Pflege und Leben im Alter
Angelika Vosen, Tel.: 02271/83-2558 oder
Carsten Splett, Tel.: 02271/83-4583
E-Mail: pflege@rhein-erft-kreis.de
Fax: 02271/83-2334