Aktuelles - Deutsch-polnischer Schüleraustausch


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Deutsch-polnischer Schüleraustausch

20.03.13 08:30 Uhr
Mittlerweile fand der achte Schüleraustausch zwischen dem Berufskolleg Zespol Skol Handlowo-Uslugowych in Czechowice-Dziedzice und dem Berufskolleg des Rhein-Erft-Kreises in Bergheim statt.
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Der stellvertretende Landrat Willy Harren (2.v.l.) und Frau Hesselmann-Grießbach (3.vl.) begrüßen Schülerinnen und Schüler aus Polen
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Das polnische Berufskolleg liegt im Partnerkreis des Rhein-Erft-Kreis Bielsko-Biala. Bereits im Schuljahr 2004/2005 fand der erste sehr positive Schüleraustausch statt und wird seitdem kontinuierlich fortgesetzt.

20 Schülerinnen und Schüler, sowie drei Lehrerinnen aus dem polnischen Berufskolleg waren zu Gast im Rhein-Erft-Kreis. Ziel ist es, die berufliche Grundbildung länderübergreifend und praktisch erfahrbar zu machen und den Jugendlichen die Chance zu geben, mehr von ihren europäischen Nachbarn zu erfahren. In einem 3-tägigen Praktikum haben die Gastschülerinnen und -schüler praxisnahe Erfahrungen, wie Koch/Köchin, Gastronomiefachkräfte, Friseur/in, Kosmetikerin und Hauswirtschaftler/in sammeln können und gesehen, wie das deutsche System der beruflichen Grundausbildung funktioniert. Natürlich konnten Sie auch den Unterricht am Berufskolleg besuchen.

Die Unterbringung der polnischen Gäste erfolgte in der Jugendherberge in Hürth.

Nach den positiven Erfahrungen bei den bisherigen Durchführungen des Schüleraustausches soll das gemeinsame Projekt weiterhin Grundlage einer langfristigen und kontinuierlichen Kooperation zwischen den Berufskollegs beider Länder in einer erweiterten Europäischen Union sein.

Der stellvertretende Landrat Willy Harren und die Schulleiterin, Frau Hesselmann-Grießbach begrüßten die Schülerinnen und Schüler im Kreishaus in Bergheim und bedankten sich bei allen Beteiligten für Ihr besonderes Engagement.

Ein Gegenbesuch der Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs des Rhein-Erft-Kreises in Polen ist bereits für den April geplant. Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge Hauswirtschaft, Sozial- und Gesundheitswesen und Körperpflege werden dann zu einem Schüleraustausch in Polen starten. Fester Programmbestandteil für den Aufenthalt in Polen wird der Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Ausschwitz sein.