Aktuelles - Behinderung und Schwerbehindertenausweis


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Behinderung und Schwerbehindertenausweis

25.03.14 10:42 Uhr
Leichte Sprache in Infobroschüre

Sie wird oft im Behördendeutsch vermisst, die leichte Sprache. Und das zu Recht. Die Kreisverwaltung des Rhein-Erft-Kreises möchte das ein Stück weit ändern. Aus diesem Grund hat das Amt für Familien, Generationen und Soziales ein Merkblatt rund um das Thema Schwerbehindertenausweis aufgelegt. In einfacher Sprache wird hier erläutert, welche Voraussetzungen zur Erlangung eines Ausweises erfüllt sein müssen und wie die Antragswege sind.

Anton-Josef Cremer ist zufrieden. "Das ist ein gutes Signal aus der Kreisverwaltung. Die Bürgerinnen und Bürger bekommen in leichter Sprache Ratschläge um das Thema Schwerbehindertenausweis an die Hand", so der Sozialdezernent.

Die neu erschienene Broschüre ist in allen Städten des Kreises und selbstverständlich auch in der Kreisverwaltung erhältlich. Das Merkblatt ist als pdf-Datei dieser Pressemitteilung beigefügt.