Aktuelles - Landrat Michael Kreuzberg und Bürgermeisterin Maria Pfordt in der Rochusschule in Bergheim-Glessen


Sie sind hier: Startseite > Themenbereich > Aktuelles > Meldung
Lesehilfen:lineare Seitendarstellung mehrspaltige Seitendarstellung Schriftgrad erhoehen Schriftgrad verkleinern

Landrat Michael Kreuzberg und Bürgermeisterin Maria Pfordt in der Rochusschule in Bergheim-Glessen

08.05.14 09:08 Uhr
Besuch im Rahmen des aid-Ernährungsführerscheins
Bild von: Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
Maria Pfordt und Michael Kreuzberg beim Mittagessen in der Klasse 3a der Rochusschule
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Da staunten die Kleinen nicht schlecht, als der Landrat Ihnen vorführte, wie er fachmännisch eine Gurke schälte und zerlegte. Die Zubereitung von gesunden Speisen, Essenserfahrungen zu sammeln und somit Alltagskompetenzen auf dem Gebiet der Ernährung und Nahrungsmittelzubereitung zu sammeln, das sind kurz zusammengefasst die Kernziele des aid-Ernährungsführerschein. Dieser wird in den 3. Klassen in den Unterricht integriert.

Der aid-Ernährungsführerschein ist ein wichtiger Baustein der Ernährungsbildung im Kindesalter und vermittelt grundlegende Kenntnisse und praktische Kompetenzen. Der aid-Ernährungsführerschein ist mit dem Anspruch angetreten, Kinder mit grundsätzlichen Alltagskompetenzen auf dem Gebiet der Ernährung und Nahrungsmittelzubereitung auszustatten.

Ziel ist es, Lust auf gesundes Essen zu wecken und Kinder zu motivieren, unterschiedliche Esserfahrungen in den Alltag einzubauen.

Bürgermeisterin Maria Pfordt und Landrat Michael Kreuzberg wurden dann von den Kleinen zu einem gesunden Mittagsessen eingeladen, das diese zuvor mit den eigenen Händen zubereitet hatten.