Sondernutzungserlaubnis

Für die Nutzung einer Kreisstraße über den "normalen" Gebrauch hinaus ist eine Sondernutzung zu beantragen. Eine Erlaubnis ist bei Bedarf kurzfristig erhältlich.

Benötigte Unterlagen: 
  • Auskunft zur Dauer der Nutzung (von - bis)
  • Kartenausschnitt, aus dem der Standort hervorgeht
  • Bei Schildern: Maße & Zeichnung
Ansprechpartner: 
  • Frau van Cleef
    02271/83-16611
Gebühren: 

Für die Erteilung der Erlaubnis werden Gebühren aufgrund der Gebührensatzung fällig. Bei einer längeren Nutzung fällt eine weitere jährliche Gebühr an.

Fristen, zeitlicher Ablauf: 

Mindestens eine Woche vor Nutzung der Straße ist der Antrag zu stellen.