Schuleingangsuntersuchungen

Jeder Schulneuling hat aufgrund schulrechtlicher Vorschriften (Schulgesetz NRW § 54 ff Juni 2006) neben der Verpflichtung einen Anspruch auf eine individuelle Untersuchung und Beratung durch die zuständige/-n Schulärzt/-in zur Frage der Schulfähigkeit.

Benötigte Unterlagen: 
  • Gelbes Vorsorgeheft
  • Impfbuch und
  • den ausgefüllten Anamnesebogen, den man mit der Einladung erhält.
Besonderheiten: 

Die Schuleingangsuntersuchung wird als Pflichtaufgabe von den Ärzt/-innen des Gesundheitsamtes durchgeführt.

Neben einer ärztlichen Untersuchung der körperlichen Entwicklung, werden schulrelevante Fähigkeiten wie Hören, Sehen, Motorik, Wahrnehmung und Sprache durch standardisierte und geprüfte Testverfahren untersucht.

Das Untersuchungsergebnis, mit einer Empfehlung zur Einschulung, wird den Erziehungsberechtigten in Kopie zur Verfügung gestellt, das Original erhält die zuständige Grundschule zur weiteren Verwendung.

FAQs: 

Wer wird untersucht?

Alle schulpflichtigen Kinder, jüngere Kinder auf Antrag der Eltern.

Wann findet die Untersuchung statt?

Die Einladung erfolgt schriftlich durch die Grundschule, in der das Kind angemeldet wurde.
Bei sich verschiebenden Stichtagen werden alle schulpflichtigen Kinder, im Herbst des Vorjahres schriftlich vom Schulträger zur Schulanmeldung aufgefordert.

Wo findet die Schuleingangsuntersuchung statt?

Die Schuleingangsuntersuchung wird im Rhein-Erft-Kreis wohnortnah in den Grundschulen durchgeführt.

Ansprechpartner: 

Bedburg, Elsdorf und Kerpen-Buir, Kerpen-Blatzheim sowie Bergheim-Glessen

  • Frau Genth
    Tel.: 02271/83-15337
  • Frau Gutrath
    Tel.: 02271/83-15336
  • Frau Kaumanns-Rüttgers
    Tel.: 02271/83-15341

Bergheim (ohne Stadtteile Glessen, Hüchelhoven und Oberaußem)

  • Frau Dr. Moos
    Abteilungsleitung
    Tel.: 02271/83-15312
  • Frau Al Maziani
    Tel.: 02271/83-15334
  • Frau Unrein
    Tel.: 02271/83-15344

Brühl (ohne Stadtteil Badorf und ohne Martin-Luther-Grundschule sowie ohne Barbara-Grundschule), Wesseling

  • Frau Klatt
    Tel.: 02271/83-15352
  • Frau Breuer
    Tel.: 02271/83-15346
  • Frau Roos
    Tel.: 02271/83-15357

Erftstadt und Brühl-Badorf sowie Barbara-Grundschule Brühl

  • Frau Dr. Kretschmann
    Tel.: 02271/83-15349
  • Frau Döge
    Tel.: 02271/83-15348
  • Frau Volkert
    Tel.: 02271/83-15358

Frechen und Martin-Luther-Grundschule Brühl

  • Frau Dr. Münstermann
    Tel.: 02271/83-15421
  • Frau Consten
    Tel.: 02271/83-15347
  • Frau Krause
    Tel.: 02271/83-15351

Hürth

  • Frau Thoiss
    Tel.: 02271/83-15343
  • Frau Hecker
    Tel.: 02271/83-15339
  • Frau Zimmermann
    Tel.: 02271/83-15345

Kerpen (ohne Stadtteile Buir und Blatzheim)

  • Frau Cetiner
    Tel.: 02271/83-15335
  • Frau Görgens
    Tel.: 02271/83-15338
  • Frau Bretter
    Tel.: 02271/83-15342

Pulheim und Bergheim-Hüchelhoven sowie Bergheim-Oberaußem

  • Frau Dr. Lubos
    Tel.: 02271/83-15353
  • Frau Ostendorf
    Tel.: 02271/83-15356
  • Frau Büdenbender-Nörrenberg
    Tel.: 02271/83-15355