Mobile gerontopsychiatrische Beratung/Demenzberatung - Für Sie ins Quartier

Der Rhein-Erft-Kreis berät und informiert mit seinen Kooperationspartnern kostenlos sowohl Menschen mit Demenz und deren Angehörige als auch alle am Thema "Demenz" Interessierten.

Benötigte Unterlagen: 

Für das Beratungsgespräch werden keine Unterlagen benötigt.

Besonderheiten: 

Die Beratung erfolgt in einem speziell für diesen Zweck zur Verfügung gestellten Fahrzeug an unterschiedlichen Standorten im Rhein-Erft-Kreis.

Privatsphäre, Anonymität sowie behindertengerechter Zugang sind gewährleistet. Beraten wird u.a. zu folgenden Fragestellungen:

  • Verlauf von gerontopsychiatrischen Erkrankungen, insbesondere rund um das Thema Demenz
  • Bewältigung von Alltagsproblemen bei Demenz
  • Finanzierung von Hilfen
  • Spezielle Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz
  • Entlastungsangebote für pflegende Angehörige
  • Möglichkeiten, eigene Kompetenzen zu stärken

Die Betreuung von Menschen mit Demenz ist durch speziell qualifizierte Personen während des Beratungsgespräches gewährleistet.

Die Beratungen werden in der Zeit von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr durchgeführt. Die jeweiligen Standorte des Beratungsfahrzeuges werden hier veröffentlicht.

Ansprechpartner: 

Das Beratungsfahrzeug ist über die Telefonnummer 02271/83-45029 oder per E-Mail: info [at] fuer-sie-ins-quartier.de ( )erreichbar.

Informationen zum Projekt "Für Sie ins Quartier":

  • Frau Tischler
    Tel.: 02271/83-15172
    Fax: 02271/83-25010
  • Frau Ingenerf-Huber, Abteilungsleiterin Pflege und Leben im Alter
    Tel.: 02271/83-15015
    Fax: 02271/83-25010
Gebühren: 

Beratungen sind grundsätzlich gebühren- bzw. kostenfrei.

Fristen, zeitlicher Ablauf: 

Für die Inanspruchnahme der Beratung sind keine besonderen Formalitäten zu beachten. Termine können sowohl spontan vor Ort als auch telefonisch oder online vereinbart werden.