Wechsel der Versicherung (Kfz)

Für ein zugelassenes Fahrzeug soll der Zulassungsbehörde eine neue Haftpflicht Versicherung mitgeteilt werden.

Benötigte Unterlagen: 
  • keine
  • Übermittlung erfolgt elektronisch von der Versicherung (eVB zur Übermittlung)
Besonderheiten: 

Die Zulassungsbehörde erfasst alle eingehenden Versicherungswechselmitteilungen. Es findet keine Prüfung statt, ob der Versicherungsvertrag zustande gekommen ist. Für Rückfragen hinsichtlich des Versicherungs- oder Vertragsverhältnisses wenden Sie sich bitte daher direkt an die beteiligten Versicherungsgesellschaften.

FAQs: 

Wann kann ich meine KfZ-Versicherung wechseln?

Für eine abschließende Auskunft wenden Sie sich bitte an Ihre Versicherung. In der Regel kann die Kfz-Versicherung nur in einem bestimmten Zeitraum gewechselt werden.

Muss der Versicherungswechsel mitgeteilt werden?

Ja, der Versicherungswechsel wird der Zulassungsbehörde in einem automatisiertem Verfahren von der Versicherungsgesellschaft mitgeteilt.

Rechtliche Grundlagen: 
  • Pflichtversicherungsgesetz (PFlVerG)
  • Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)
Fristen, zeitlicher Ablauf: 

Die neue Versicherung wird von der Zulassungsbehörde automatisch bei Eingang der Mitteilung erfasst.